Rezept teilen

Gefüllte Paprika mit Bulgur Rezept, Vegetarisch

Zubereitung

  • 1.Zwiebel und Knoblauch würfeln, zusammen mit dem Bulgur in Olivenöl andünsten. Dann 2 Tassen Wasser mit der Gemüsebrühe zugeben und köcheln lassen bis der Bulgur weich ist.
  • 2.In der Zwischenzeit den Paprika waschen, den Deckel (wirklich nur den Deckel) abschneiden, und klein würfeln.
  • 3.Die Frühlingszwiebeln ebenso würfeln. Alles (auch den Feta & Tomatenmark) zu der Bulgurmasse geben und würzen. Dann den Paprika füllen, in eine Auflaufform geben, Paprika darauf stellen und alles ca. 20 min. im Backofen backen.
  • 4.Kann auch mit anderen Gemüsesorten und Kräutern gekocht werden.

Für die Paprika

  • 3 Paprika
  • 200 g Bulgur
  • 200 g Käse (Feta)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • etwas Chilipulver
  • Salz und Pfeffer